Österreich

Richtig dämmen

Durch eine fachgerechte Dämmung des Installationssystems werden energetisch nachteilige Wärmeabgaben von Wärmeverteilungs- und Warmwasserleitungen begrenzt, Trinkwasserleitungen (kalt) vor Erwärmung geschützt und negativen Einflüssen von Tauwasserbildung vorgebeugt.

Dämmung für alpex Installationssysteme

Die Ausführung der Dämmung von Rohrleitungen für die Trinkwasser-Installation und Heizkörper-Anbindung entsprechend den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) und der DIN 1988 werden auch für das alpex Installationssystem dringend empfohlen.

Soweit in Fällen des § 14 Absatz 5, Wärmeverteilungs- und Warmwasserleitungen an Außenluft grenzen, sind diese mit dem Zweifachen der Mindestdicke nach Tabelle 1 Zeile 1 bis 4 zu dämmen.

In Fällen des § 14 Absatz 5 ist Tabelle 1 nicht anzuwenden, soweit sich Leitungen von Zentralheizungen nach den Zeilen 1 bis 4 in beheizten Räumen oder in Bauteilen zwischen beheizten Räumen eines Nutzers befinden und ihre Wärmeabgabe durch freiliegende Absperreinrichtungen beeinflusst werden kann. In Fällen des § 10 Absatz 2 und des § 14 Absatz 5 ist Tabelle 1 nicht anzuwenden auf Warmwasserleitungen bis zu einer Länge von 4 m, die weder in den Zirkulationskreislauf einbezogen, noch mit elektrischer Begleitheizung ausgestattet sind (Stichleitungen).

Bei Materialien mit anderen Wärmeleitfähigkeiten als 0,035 W/(m x K) sind die Mindestdicken der Dämmschichten entsprechend umzurechnen. Für die Umrechnung und die Wärmeleitfähigkeit des Dämmmaterials sind die in anerkannten Regeln der Technikenthaltenen Berechnungsverfahren und Rechenwerte zu verwenden.

Bei Wärmeverteilungs- und Warmwasserleitungen sowie Kälteverteilungs- und Kaltwasserleitungen dürfen die Mindestdicken der Dämmschichten nach Tabelle 1 insoweit vermindert werden, als eine gleichwertige Begrenzung der Wärmeabgabe oder der Wärmeaufnahme auch bei anderen Rohrdämmstoffanordnungen und unter Berücksichtigung der Dämmwirkung der Leitungswände sichergestellt ist.

Weitere Details finden Sie in unserer technischen Information im Downloadbereich!