Österreich

Unternehmen

 

FRÄNKISCHE – Das Unternehmen

FRÄNKISCHE entwickelt, produziert und vermarktet Rohre, Schächte, Systemkomponenten und Zubehör für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Neben den Branchen Hoch- und Tiefbau hat sich FRÄNKISCHE mit innovativen Lösungen auch als gefragter OEM-Partner in der Automobilindustrie etabliert. In vielen Industrieprodukten sind ebenfalls Qualitätskomponenten aus Königsberg eingesetzt.

Heute verlassen täglich rund 3 Millionen Meter Rohr die Fertigungsanlagen. Weltweite Standorte sichern die Nähe zu den Kunden, garantieren eine schnelle Lieferung und ermöglichen Lösungen, die an die Gegebenheiten im jeweiligen Land angepasst sind.

Familienunternehmen

Das traditionelle Familienunternehmen beschäftigt weltweit 3.000 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe der Region. Langfristigkeit und Nachhaltigkeit gehören zu den zentralen Unternehmenswerten, aber auch ein sicheres Gespür für die Bedürfnisse unterschiedlicher Märkte und Zielgruppen prägen die Erfolgsgeschichte von FRÄNKISCHE seit Generationen. Zahlreiche Pionierleistungen im Bereich Produktentwicklung manifestieren die starke Position von FRÄNKISCHE als ideenreicher, lösungsorientierter und verlässlicher Partner der Baubranche und Industrie.

Gründung & Werdegang

Fränkische Rohrwerke wurde 1906 gegründet. Seit jeher ist das Unternehmen durch die innovative Kraft einer ganz besonderen Frau geprägt: Dr. Auguste Kirchner. Sie wurde zum „Motor“ für Erfolg und Wachstum und war gleichzeitig die Seele des Unternehmens. Ihr lag nicht nur das Wohl der Belegschaft am Herzen, die spätere Trägerin des Bundesverdienstkreuzes übernahm auch soziale Verantwortung für die Region. Dieses Erbe führt Otto Kirchner als Geschäftsführender Gesellschafter in dritter Generation konsequent fort.

Entwicklung & Qualität

Produkt-, Prozess- und Servicequalität werden bei FRÄNKISCHE ständig optimiert. In-Prozess-Kontrollen und interne Messlabore sichern einen hohen Qualitätsstandard ebenso wie Qualitätsmanagement-Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO TS 16949. Produktentwicklung, Einkauf, Fertigung und Entsorgung basieren auf zertifizierten Umweltmanagementsystemen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Sortiments garantiert innovative, adäquate Systemlösungen.