Für Beratungsanfragen nutzen wir Drittanbieter, welche persönliche Daten über Ihre Aktivität sammeln. Um die Beratungsfunktion auf unserer Website nutzen zu können, stimmen Sie bitte dauerhaft den Cookies der Kategorie "Marketing" zu, indem Sie "Dauerhaft akzeptieren" klicken. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauerhaft akzeptieren

Ihre Cookie-Einwilligung ändern

Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Zurück

Kann man das alpex Mehrschichtverbundrohr mit Frostschutzmitteln einsetzen?

Das alpex Mehrschichtverbundrohr kann mit Frostschutzmitteln bei Temperaturen von -20 °C bis +95 °C (max. zulässige Dauerbetriebstemperatur) sowie einem maximalen Dauerbetriebsdruck von 10 bar eingesetzt werden. Dabei muss jedoch sicher gestellt sein, dass das eingesetzte Frostschutzmittel die Werkstoffe Polyethylen, EPDM, PPSU sowie Messing nicht angreift. Aus Gründen der Korrosionsschutzsicherheit sollte eine  min. Konzentration von 25% Vol. nicht unterschritten werden.