Zurück

Kann man das alpex Mehrschichtverbundrohr mit Frostschutzmitteln einsetzen?

Das alpex Mehrschichtverbundrohr kann mit Frostschutzmitteln bei Temperaturen von -20 °C bis +95 °C (max. zulässige Dauerbetriebstemperatur) sowie einem maximalen Dauerbetriebsdruck von 10 bar eingesetzt werden. Dabei muss jedoch sicher gestellt sein, dass das eingesetzte Frostschutzmittel die Werkstoffe Polyethylen, EPDM, PPSU sowie Messing nicht angreift. Aus Gründen der Korrosionsschutzsicherheit sollte eine  min. Konzentration von 25% Vol. nicht unterschritten werden.