Zurück

Wie kann die Vermehrung von Legionellen im Trinkwasser vermieden werden?

Bei Wassertemperaturen zwischen 25 und 55 Grad können sich Legionellen und Bakterien vermehren und in erhöhter Konzentration vorkommen. Bei Wassertemperaturen ab 70 Grad sterben sie wieder ab. Im Leitungssystem sollte warmes Wasser deshalb eine Temperatur von mind. 55 Grad aufweisen und kaltes Wasser 25 Grad nicht überschreiten. Neben der Temperatur begünstigt auch stehendes Wasser die Vermehrung der Bakterien, daher sollte ein immer währender Durchfluss des Wassers durch die Trinkwasserinstallation gewährleistet sein. Vermeiden Sie Totleitungen und stagnierendes Wasser. Ein regelmäßiger Wasseraustausch an den Entnahmestellen sollte spätestens alle 72 Stunden erfolgen. Zu einem bestimmungsgemäßen Betrieb einer Trinkwasserinstallation gehört der regelmäßige Wasseraustausch nach spätestens 7 Tagen.