Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

• FAQ Videothek •

In sekundenschnelle informiert.

Normen, Richtlinien, Verlegetipps?

Unser Elektro-Experte beantwortet Ihnen in kurzen Videoclips Ihre meistgestellten Fragen. Schauen Sie regelmäßig vorbei - wir erweitern unsere FAQ-Videothek stetig um neue interessante Fragen und Antworten rund um die Elektroinstallation.

In Sekundenschnelle informiert:

Elektroinstallationsrohre im Beton

Nicht jedes Rohr ist für die Verlegung in Beton geeignet. Bei der Verlegung von Kabeln und Leitungen in Beton kommt es im Vergleich zu anderen Bauweisen auf eine besonders gut geplante und leistungsfähige Elektroinstallation an.

Erfahren Sie in diesem Video, welche Normen und Richtlinien zu beachten sind und welche Anforderungen ein Rohr bei der Verlegung in Beton erfüllen muss.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) 2019

Was sind die technischen Anschlussbedingungen (TAB) 2019?

Erfahren Sie in diesem Video, woraus die TAB 2019 bestehen und was sie beschreiben.

Auch die dazugehörigen VDE-Regelungen wie die VDE-AR-N 4100 und worauf zu achten ist, wird Ihnen kurz erklärt.

Telekommunikations-Gesetz und Handreichung

Arbeiten im Home Office, den Haushalt über Smart-Home-Anwendungen managen und in der Freizeit flexibel fernsehen, telefonieren und online surfen: Das Internet ist fester Bestandteil unseres Alltags, und leistungsfähige Breitbandanschlüsse sind mehr denn je gefragt. Für den effizienten Glasfaserausbau fordert das Telekommunikations-Gesetz eine hochgeschwindigkeitsfähige, passive Infrastruktur. Um den Ausbau schneller Glasfasernetze flächendeckend in Deutschland voranzutreiben, hat das Bundesverkehrsministerium eine Handreichung zum Telekommunikations-Gesetz veröffentlicht.

Aber worum genau geht es eigentlich beim §145 im Telekommunikationsgesetz und der Handreichung? Das Video erklärt es in Kürze.

Klassifizierungscode von Elektroinstallationsrohren

Schon einmal gesehen, dass Rohre mit einem Zahlencode klassifiziert sind? Das ist der Klassifizierungscode nach DIN EN 61386, der Rohre hinsichtlich bestimmter Kriterien wie zum Beispiel Druckfestigkeit, Schlagfestigkeit, minimale und maximale Gebrauchstemperaturen oder der Biegung, einordnet.

In diesem Video erfahren Sie, was hinter dem Klassifizierungscode steckt, und warum er in der Praxis so wichtig ist.

GEIG Intro

Bis 2030 soll ein neues Gesetz eine Million Ladepunkte schaffen und mindestens sieben Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straße bringen. Mit dem Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) zum Aufbau einer gebäudeintegrierten Lade- und Leitungsinfrastruktur für die Elektromobilität setzt die Bundesregierung die Vorgaben der EU-Gebäuderichtlinie 2018/844 in nationales Recht um.

Wir erklären Ihnen in wenigen Sekunden, worum es im GEIG überhaupt geht.

GEIG §6

Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) schafft nun eine verpflichtende Lade- und Leitungsinfrastruktur für E-Autos in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Der Paragraph 6 trifft Aussagen zur Lade- und Leitungsinfrastruktur für den Neubau Wohngebäude.

Unser Elektro-Experte erklärt, worauf Sie achten müssen.

GEIG §7

Was sieht das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) bezüglich einer Lade- und Leitungsinfrastruktur für den Neubau von Nichtwohngebäuden, wie Gewerbeimmobilien, vor?

In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen anschaulich erklärt, was das GEIG §7 vorschreibt.

 

GEIG §8+9

Mit vorausschauend verlegten Leerrohren lässt sich die vorhandene Elektroinstallation einfach erweitern – zum Beispiel um eine eigene Ladesäule für das E-Auto. Das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) trifft auch Aussagen zu größeren Renovierungen und zur Nachrüstung.

Wir erklären in diesem Video, wie diese Vorgaben lauten und welche Lösungen FRÄNKISCHE bietet.

DIN 18015

Mechanischer Schutz, Mindest-Außendurchmesser und maximale Belegung: Die 2020 überarbeitete DIN 18015-1 fasst wichtige Grundlagen für elektrische Anlagen neu. Die Standard- und Spezialrohre von FRÄNKISCHE entsprechen den Vorgaben der reformierten DIN – so arbeiten Elektro-Fachkräfte auch künftig normkonform und meistern jede bauliche Herausforderung.

Unser Elektro-Experte erklärt Ihnen ganz genau, was Sie gemäß der DIN 18015-1 beachten müssen.