DE

Zurück

Ausbildungsstart 2019

Otto und Julius Kirchner (Geschäftsführende Gesellschafter) begrüßten die Nachwuchskräfte, die sich Ende August schon beim „AzubiCampus“ kennengelernt hatten. Neben der Begrüßung standen verschiedenste Aktivitäten auf dem Programm.

Vogelperspektive auf das Firmengelände von der Burgruine Königsberg, Fertigen eines Werkstücks aus Stein und Metall, Betriebsführung mit dem Firmeninhaber – die neuen Auszubildenden und Studierenden bei FRÄNKISCHE erwartete zum Ausbildungsstart ein volles Programm rund um das Königsberger Familienunternehmen. „Wir freuen uns, dass Sie da sind“, so Otto und Julius Kirchner (Geschäftsführende Gesellschafter) zur Begrüßung der Nachwuchskräfte. „Sie haben sich für ein Unternehmen entschieden, in dem wir alle gemeinsam am Erfolg arbeiten, und wenn Sie engagiert sind, werden Sie diese Entscheidung auf keinen Fall bereuen. Wir legen Wert auf ein angenehmes, familiäres Arbeitsklima und Ihnen stehen viele Entwicklungsmöglichkeiten offen.“

Inoffizieller Ausbildungsbeginn ist bei FRÄNKISCHE aber immer schon Ende August: Dann geht es für zwei Tage zum „AzubiCampus“. Dort haben die künftigen Azubis und dualen Studenten die Möglichkeit, sich untereinander kennenzulernen und werden auf den Start ins Berufsleben vorbereitet. Während der Ausbildung erwarten sie beste Ausbildungsbedingungen in der modernen Ausbildungswerkstatt, eine umfassende Betreuung und Förderung durch Paten und Ausbildungsbeauftragte sowie viel Spaß bei gemeinsamen Aktionen und Aktivitäten, zum Beispiel beim Azubi-Ausflug oder bei der Nikolausfeier.

Die 37 neuen Auszubildenden und Studierenden bei FRÄNKISCHE sind:

  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung: Christian Müller
  • Fachinformatiker für Systemintegration: Elias Barth
  • Industriekaufleute: Janice Gehring, Ben Lesser, Josephine Rettig (Zweigwerk Schwarzheide), Laura Schebak, Lea Ullrich, Anna-Lena Willner
  • Duales Studium: Sofia Fambach, Tobias Gräf, Lorena Willner, David Zapf
  • Studium mit vertiefter Praxis: Lea Hofmann, Vincent Swigler
  • Industriemechaniker: Enrico Herbert, Paul Hofmann, Fabian Jakowlew, Tristan Schorr
  • Verfahrensmechaniker: Max Ganter, Max Hochrein, Elias Hückmann, Hannes Jakob, Fatijan Seferi
  • Maschinen- und Anlagenführer: Marvin Baumüller, Moris Braunreuter, Luis Dietz, Maximilian Krug, Mike Plannerer, Nils Scheuring, Tim Udich (Zweigwerk Schwarzheide)
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik: Nils Leidner, Stefan Murk, Kevin Wesser (Zweigwerk Schwarzheide)
  • Fachkräfte für Lagerlogistik: Dimitar Hadzhiev, Michael Lechner, Jonas Werner, Janik Wohlmacher

Wer noch einen Ausbildungsplatz für 2020 sucht: Bewerbungen können noch bis 30.09.2019 abgegeben werden. Zum Bewerbungsformular.

Ansprechpartner

Frauke Barnofsky
FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG
Leiterin Interne Kommunikation & PR
Telefon+49 9525 88-2393
frauke.barnofsky@fraenkische.de