DE

Zurück

Mitarbeitertag bei FRÄNKISCHE

Hindernis-Challenge und Glücksrad für den guten Zweck, Besichtigung des Neubaus, eine Spielstraße aus FRÄNKISCHE-Produkten und vieles mehr – beim Mitarbeitertag in Königsberg erwartete die Firmenangehörigen und deren Familien ein buntgemischtes Info-, Spiel- und Unterhaltungsprogramm.

Nach der offiziellen Eröffnung der Erweiterung konnten auch die Belegschaft, deren Familien und Firmenangehörige im Ruhestand den Neubau besichtigen: das alljährliche Firmenfest fand diesmal auf dem Gelände des „Werk West“ statt. Neugierig erkundeten die ca. 2.000 Besucherinnen und Besucher das Logistikzentrum, die Produktionshalle und den Verwaltungstrakt mit Kantine sowie das zugehörige Blockheizkraftwerk und die Lüftungsanlage. Außerdem informierten sie sich über die Produkte von FRÄNKISCHE, die für verschiedenste Anwendungsbereiche eingesetzt werden.

Die Produkte des Bereichs Drainage Systeme hatten gleichzeitig einen ungewöhnlichen Einsatz: Bei der FRÄNKISCHE-Challenge, einem Hindernislauf, bei dem Kinder und Erwachsene über verschiedene Distanzen starteten, ging es durch und über Rohre und Speicherblöcke. Matsch- und Wasserbecken sorgten bei hochsommerlichen Temperaturen für Erfrischung. Für jedes überwundene Hindernis spendeten Otto und Julius Kirchner (Geschäftsführende Gesellschafter) einen Euro an die Belegschaftsstiftung FRÄNKISCHE, die Firmenangehörige in Notsituationen unterstützt. Dank Glücksrad und Hindernislauf kamen an dem Tag über 1.500 Euro für die Belegschaftsstiftung zusammen.