Für Beratungsanfragen nutzen wir Drittanbieter, welche persönliche Daten über Ihre Aktivität sammeln. Um die Beratungsfunktion auf unserer Website nutzen zu können, stimmen Sie bitte dauerhaft den Cookies der Kategorie "Marketing" zu, indem Sie "Dauerhaft akzeptieren" klicken. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauerhaft akzeptieren

Ihre Cookie-Einwilligung ändern

Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

BSF-E

Beschreibung

BSF-E Firestop ist eine im Brandfall aufschäumende Dichtstoffmasse auf wässriger Dispersionsbasis. Dieser enthält keine halogenierten Verbindungen, die bei Brand korrosive oder toxische Gase verursachen können (Halogen- und lösungsmittelfrei). Verwendet wird dieser Dichtstoff zum Abdichten und Verschließen von Leerrohren, Rohrdurchbrüchen, Kabeldurchführungen, Dehnungsfugen, Brandschutztüren und Brandschutzfenster. Die Vorteile liegen in der Expansion bei Brandbeanspruchung bereits ab 140 °C, dabei bildet dieser einen festen, hitzeisolierenden Kohlenstoffschaum, wodurch die Weiterverbreitung von Feuer und Rauch verhindert wird. Baustoffklassifizierung B2 nach DIN 4102, Teil 1 Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung Z-19.11-1746

Downloads

BSF-E Zulassung

BSF-E Zulassung (4,3 MB)
Qualitätsnachweis/Zulassung