Wellrohr orange für Hochvoltanwendungen

Beschreibung

Bei Hochvoltanwendungen ist die orangene Kennzeichnung (RAL 2003) vorgeschrieben. Unser orangenes Schutzrohr bündelt und führt Hochvoltleitungen zuverlässig und  ist temperatur- und formbeständig bis zu 260°C. Ein hohes Maß an Flexibilität ist durch die kreisförmig, konzentrisch um die Längsachse angeordneten Wellen gewährleistet. Das perfekte Produkt für einen sicheren Schutz bei engen Biegeradien mit einem abgestimmten Zubehörprogram, allesamt selbstverlöschend nach UL 94 HB/V-2 FMVSS.

 

Verfügbare Qualitäten, max. Gebrauchs- temperatur:
mit/ohne Brandschutz (BS)

PE FFTYL (-BS) 90°C
PP FFPYL (-BS) 100°C
PA6 FFMYD (-BS) 120°C
PA12   FFMYD 12 (-BS) 120°C
PP FFPYL-MOD (-BS) 135°C
PA6 FFMYD-MOD (-BS) 140°C
TPE FFTPE (-BS) 150°C
ETFE FFETFE (-BS) 200°C
MFA FFMFA (-BS) 240°C
PFA FFPFA (-BS) 260°C

 

Anwendung

Automotive, z.B. Motorraum