Lüftungskomponenten für OEMs (KWL)

Beschreibung

Im Bereich der kontrollierten Wohnraumlüftung finden zwei unterschiedliche Rohrgeometrien von FRÄNKISCHE INDUSTRIAL PIPES  ihren Einsatz. Durch die Flexibilität des Wellrohres und seiner Kompatibilität mit allen üblichen Aufsätzen wie auch Lüftungsgeräten, lässt es sich spielend einfach und und vor allem schnell montieren.

Das runde Lüftungsrohr eignet sich hervorragend für den Einsatz im Rohbeton, oder für Verlege- situationen mit ausreichender Aufbauhöhe.

Das flache Lüftungsrohr von FRÄNKISCHE INDUSTRIAL PIPES eignet sich hervorragend für den Einsatz auf der Rohbetondecke in der Dämm- schicht unter dem Estrich.  Dadurch erübrigt sich das Eingießen in der Rohbauphase. Der Einbau des flachen Lüftungsrohrs kann dadurch gleichzeitig mit der Sanitär- und Heizungs-installation erfolgen. Auch für eine nachträgliche Installation im Sanierungs- oder Renovierungsfall ist der flache Tunnelkanal bestens geeignet.

Beide Rohrvarianten werden aus Polyethylen gefertigt, sind emissions- sowie geruchsneutral und enthalten keine toxischen Schadstoffe.

Wahlweise kann die Innenschicht (PE-LD oder EVA) mit einem antistatischem und/oder einem antibakteriellen Zusatz versehen werden. Geprüft und bestätigt nach JIS_Z_2081 sowie EN_ISO_846-A.

Durch die glatte Innenschicht der beiden Lüftungsrohrvarianten können sich Ablagerungen schwer festsetzen, sie sind leicht zu reinigen und es entstehen kaum Verwirbelungen. Dadurch ist ein optimales Strömungsverhalten gegeben und Geräuschentwicklungen werden minimiert.

Gerne können auch neue spezifische Rohrvarianten nach Kundenwunsch entwickelt werden.



Verfügbare Abmessungen:

Rund: NW 50,63,75,90

Flach: 52mm x 132mm