Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

SediPipe® 800

SediPipe® 800
SediPipe® 800
SediPipe® 800
SediPipe® 800
SediPipe® 800

Beschreibung

Bei Anlagen des Typs SediPipe 800 befinden sich Zulauf und Ablauf auf gleichem Höhenniveau. Dadurch ist eine geringstmögliche Einbautiefe der Ablaufleitung bzw. der nachfolgenden Rigole realisierbar. Der Zulauf am Startsegment ist um 360° schwenkbar. Der Zu- und Ablaufdurchmesser ist DN/OD 400. Die Ablaufrichtung kann bauseitig auf einen gewünschten Winkel zwischen 90° und 270° eingestellt werden. Die Anlage kann somit leicht den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Die Standsicherheit der Anlage ist für Bodentemperaturen bis 23° C in Abhängigkeit von den Einbautemperaturen auf eine max. Einbautiefe von 6 m, inkl. 5 m Grundwasser über tiefstem Bauteil, ausgelegt. Die minimale Tiefe der Anlage ergibt sich aus dem minimal erforderlichen Abstand zwischen dem Rohrscheitel des Zulaufkanals und der Unterkante des BARD-Rings von 35 cm. Mit einer handelsüblichen Abdeckung Klasse D ohne Ausgleichsring ergibt sich damit bei einem Anschluss DN/OD 400 eine Zulaufkanalsohle von mindestens 1,10 m.

SediPipe 800

  • Sedimentation von Grob- und Feinstoffen
  • Rückhalt von Leichtflüssigkeiten bei Trockenwetter (Havariefall)
  • Einordnung in das ATV-DVWK-M 153:Anlagentypen D21, D24, D25
  • Ermittlung der Durchgangswerte nach ATV-DVWK-M 153
  • Verhinderung der Remobilisierung
  • Funktion des Strömungstrenners
  • Leistungsnachweis und Bemessung mit speziell entwickeltem Nachweisverfahren nach Abschnitt 6.1.3.4 DWA-A 102-2/BWK-A 3-2, (Verweilzeitverfahren)

Die Anlage besteht aus einem Basisset SediPipe 800, sowie je nach Kanaltiefe einem Anschlussset und den bauseitig zu liefernden Abdeckungen.

Komponenten Basisset:

  • Startsegment DN 800 inkl. Sedimentationsstrecke
  • Zielsegment DN 800 inkl. Sedimentationsstrecke
  • Je nach Baulänge zusätzliches Sedimentationsrohr mit unterem Strömungstrenner DN 800 inkl. benötigte Doppelsteckmuffen und Profildichtringe
  • Ablaufbogen DN 400
  • Inkl. Profildichtring

Komponenten Anschlussset für Kanaltiefen bis 2,5 m und größer 2,5 m:

  • Zulaufset für Startsegment mit Doppelsteckmuffe und Aufsetzrohr DN 600
  • Aufsetzrohr für Zielsegment DN 600
  • Aufsetzrohr für Ablaufbogen DN 300
  • Inkl. Profildichtringe
  • Inkl. 2x BARD-Ring Kl. D
  • T-Stück für Ablauf mit Anschluss DN/OD 400
  • Schachtabdeckung LW 410, Klasse D 400 ohne Lüftungsöffnungen,
    inkl. Betonauflagering

SediPipe 800/12
SediPipe 800/18
SediPipe 800/24
SediPipe 800/30
SediPipe 800/36
SediPipe 800/42
SediPipe 800/48

Anwendungsbereiche

Zur Behandlung belasteter Regenabflüsse beim Anschluss großer bis sehr großer Flächen und zum Rückhalt von Leichtflüssigkeiten im Havariefall bei Trockenwetter.

Downloads