StrabuControl

Beschreibung

Spül- und Kontrollschacht mit einem Grundkörper-Innendurchmesser von > 500 mm und einer Bauhöhe von ca. 750 bzw. 860 mm, je nach Variante.
Mögliche Anschlussnennweiten der Rohrtypen Strabusil und StormPipe sind DN 100 bis DN 400 und Strasil DN 100 bis DN 350. Das Schachtaufsetzrohr hat eine Nennweite von DA 400.

Varianten:

  • 2 Anschlüsse DN 250
  • 3 Anschlüsse DN 250
  • 4 Anschlüsse DN 250
  • 3 Anschlüsse DN 350
  • 4 Anschlüsse DN 350
  • 2 Anschlüsse DN 400

Vorteil

  • Kompakte Bauweise und geringe Bauhöhen ermöglichen Sohltiefe ab ca. 1,0 m
  • Anschluss von Standardnennweiten DN 100 bis DN 300 mittels Reduzierstück
  • monolitische Fertigung aus PE
  • besonders leichtes Baustellenhandling durch geringes Eigengewicht
  • extrem langlebig, robust und belastbar
  • Beständigkeit gegen Öle, Säuren, Laugen, Fette, Benzin, Diesel nach DIN 8075
  • hohe UV-Beständigkeit
  • optimale Wartungs- und Inspiziermöglichkeit der angeschlossenen Haltungen
  • kantenlose Bauweise innen
  • Entkoppelung der Kräfte aus Schachtaufsetzrohr und Abdeckung
  • integrierte Setzungsreserve