Für Beratungsanfragen nutzen wir Drittanbieter, welche persönliche Daten über Ihre Aktivität sammeln. Um die Beratungsfunktion auf unserer Website nutzen zu können, stimmen Sie bitte dauerhaft den Cookies der Kategorie "Marketing" zu, indem Sie "Dauerhaft akzeptieren" klicken. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauerhaft akzeptieren

Ihre Cookie-Einwilligung ändern

Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Zurück zur Übersicht

Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher

Elektroinstallation im Wohngebäude,Kontrollierte Wohnraumlüftung
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher
Nachhaltig, zukunftsorientiert und hygienisch sicher

Elektro- und Haustechnik-Komponenten von FRÄNKISCHE in Einfamilienhaus

Das 2021 gebaute Einfamilienhaus einer jungen Familie im unterfränkischen Königsberg ist vorausschauend geplant – zukunftssicher und nachhaltig in Bauweise und Ausstattung. Zum Einsatz kommen Komplettlösungen von FRÄNKISCHE: Das profi-air System zur Kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) schafft eine Wohlfühlatmosphäre, das Mehrschichtverbundrohrsystem alpex F50 PROFI gewährleistet die hygienische Sanitär- und Heizungsinstallation. Mit dem Kabu-FESH Set Elektro B gelingt die normkonforme Hauseinführung und die ökobilanzierten Elektroinstallationsrohre co2ntrol sparen in der Herstellung CO2 ein.

Das Plusenergie-Fertighaus in Holzständer-Bauweise steckt voller moderner Technik wie einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, einer Photovoltaik-Anlage und einer Gebäudeautomation. Eine KWL-Anlage von FRÄNKISCHE schützt die Bausubstanz und die Gesundheit der Bewohner. Für die Sanitär- und Heizungsinstallation kam das alpex F50 PROFI-Rohrleitungssystem zum Einsatz. Kabu-Komponenten stellen eine sichere Hauseinführung sowie eine flexible und zukunftssichere Elektroinstallation her. Genauso wichtig war der jungen Familie das Thema Nachhaltigkeit bei ihrem Bauvorhaben. Deshalb kamen die ökobilanzierten Elektroinstallationsrohre co2ntrol mit Typ-III-Umweltzeichen zum Einsatz, die in der Produktion CO2 und fossile Rohstoffe einsparen.

Effizienz und Wohlfühlklima mit KWL-Anlage

Aufgrund der Bauphysik war in dem Effizienzhaus der Stufe 40 Plus der Einbau einer Kontrollierten Wohnraumlüftung erforderlich. Im Eigenheim von Familie Engelbrecht schafft das Komplettsystem profi-air mit dem Lüftungsgerät profi-air 250 flex, dem bewährten Rohrsystem classic und den Lüftungsgittern der starline Kollektion eine zukunftsfähige Anlage. „Mit profi-air ist man äußerst flexibel durch die verschiedenen Durchmesser und Varianten von Rohren, die Vielfalt an Komponenten und optionalen Ausstattungsmöglichkeiten“, betont der ausführende Installateur Udo Merz von der MERZ GmbH & Co. KG, Innungsfachbetrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Flexibles Rohrsystem mit antibakterieller Innenschicht

Auch vom profi-air Rohrsystem, das der Familienbetrieb Merz in der classic-Variante überwiegend in DN 63 verbaute, ist der Geschäftsführer begeistert: „Wir mussten durch verschiedene Holzständerwände und Decken, hier war das System sehr flexibel einsetzbar und einfach zu verlegen. Die glatte, antibakterielle und antistatische Innenschicht macht es hygienisch unbedenklich – auch in der Bauphase, wenn man die Enden ordnungsgemäß mit Kappen verschließt.“ Da Rohr und Formteile strömungsoptimiert sind, werden Geräusche gedämpft, so Udo Merz. Da sich das profi-air Rohr auf Rohbeton, in der Wand und an der Decke verlegen lässt, haben Installateure eine Lösung für gleich mehrere Einsatzbereiche. „Das hat den Vorteil, dass die Monteure nicht für verschiedene Systeme geschult werden müssen und es erleichtert die Lagerhaltung“, erklärt der Meister und Betriebswirt des Handwerks.

Hygienische und anwendernahe Trinkwasser- und Heizungsinstallation

Auch bei der kompletten Sanitär- und Heizungsinstallation sowie für die Verteilerzuleitung der Fußbodenheizung griff der Geschäftsführer des seit über 40 Jahren bestehenden Familienbetriebs auf Produkte des unterfränkischen Haustechnik-Experten zurück. „Im Sanitär- und Lüftungsbereich arbeiten wir seit Jahrzehnten fast ausschließlich mit Produkten von FRÄNKISCHE. Wir haben gute Erfahrungen mit den Rohrsystemen gemacht, vertrauen auf die hohe Qualität und unterstützen ein Unternehmen aus der Region“, erklärt Udo Merz, dessen Betrieb im Landkreis Haßberge liegt.

Bei der Hauseinführung schon an morgen denken

Für die normkonforme Hauseinführung von Strom und Glasfaser sorgt das Kabu-FESH Set Elektro B von FRÄNKISCHE. Darin enthalten sind alle Komponenten für den gas- und druckwasserdichten Hausanschluss durch die Beton-Bodenplatte des nicht unterkellerten Gebäudes: das Kabelschutzrohr Kabuflex R plus Typ 750, die Innendichtung Kabu-IN DD mit doppelter Dichtbreite von 60 mm, das Mauerkragen-Set und die sanddichte Kabuflex Endkappe SD.

co2ntrol-Elektroinstallationsrohre für Nachhaltigkeit im Bauwesen

Ökologie spielt im Bauwesen eine immer größere Rolle – so auch im modernen Plusenergiehaus, in dem die co2ntrol-Rohre von FRÄNKISCHE für die Elektroinstallation zum Einsatz kamen. Diese sind vom Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) mit einer Umwelt-Produktdeklaration ausgezeichnet, die alle umweltrelevanten Daten über den Lebenszyklus der Rohre auflistet. Gleichzeitig bescheinigt sie den co2ntrol-Varianten die Reduzierung fossiler Rohstoffe um bis zu 60 Prozent und eine CO2-Einsparung von bis zu 47 Prozent gegenüber dem Standardproduktsortiment.