Zurück

Großprojekt A3: Entwässerung von FRÄNKISCHE

Noch bis 2021 wird die Europastraße A3 in Unterfranken auf sechs Streifen erweitert. Zum zukunftsweisenden Ausbau der fast 100 Kilometer langen Strecke gehört auch eine zuverlässige, langlebige Entwässerung. Deshalb kamen Lösungen von FRÄNKISCHE auf insgesamt neun Autobahnabschnitten zum Einsatz: das AquaPipe-System zum Ableiten des Oberflächenwassers und Strabusil Sickerleitungsrohre zum Aufnehmen des Sickerwassers zusammen mit dem Spül- und Kontrollschacht StrabuControl.

Die bewährten Systemlösungen aus Kunststoff von FRÄNKISCHE waren beim Ausbau der Europastraße A3 die ideale Wahl: Sie sind wirtschaftlich, langlebig und leicht zu handhaben, sodass ein zügiger Bauablauf gegeben war. Mit den abgestimmten Produktfamilien AquaPipe und Strabusil ist die zweitlängste Autobahn Deutschlands zwischen Aschaffenburg und Biebelried in Sachen Entwässerung bestens ausgestattet.

Produkte zu dieser Referenz

Weiterführende Links zu dieser Referenz