Deutschland

Elektroinstallation

Gut zu wissen

Praxis-Tipps

Besondere Anwendungen / Eigenschaften

Elektroinstallationsrohre und Zubehör

Initiativen

Produkte

optisches Netzwerksystem

Elektroinstallation im Gebäude

Kabelschutz im Erdreich

Kabelschutz in der Elektroinstallation

 

Elektroinstallation

Die Installations-Leerrohre von FRÄNKISCHE eignen sich in ihren spezifischen Ausprägungen natürlich auch für alle denkbaren Installationsformen. Die wichtigsten sind Aufputz-, Unterputzinstallation, Hohlwand-, Betoninstallation, Estrichinstallation, mit ihren jeweils unterschiedlichsten Ansprüchen an das Material, wie z.B. Halogenfreiheit, PE-HD, PVC, Flussstahl, Edelstahl, Aluminium.

Warum überhaupt Installations-Leerrohre?

Die Anforderungen an die Funktionalität von Einrichtungen/Gebäuden unterschiedlichster Art steigen stetig und ändern sich vor allem ständig. Dies gilt für hochwertige Einfamilienhäuser ebenso wie für Großklinikum, für die kleine Produktionshalle ebenso wie für den Großflughafen mit weltweiten Verbindungen. Der Fortschritt ist schnell und unberechenbar. Oft können wir nicht sagen, was in zwei, drei Jahren in den privaten Haushalten „angesagt“ sein wird. Oft auch nicht, was in der Wirtschaft zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit notwendig sein wird. Flexibilität ist deshalb das Gebot der Stunde. Sie wird immer mehr zu einer wichtigen Voraussetzung für Zukunftssicherheit generell. Genau dies gewährleisten Installations-Leerrohre (auch Elektro-Installationsrohre bzw. Kabelschutzrohre oder Installations-Wellrohre genannt) für den Bereich der Stromversorgung. Immer mehr aber auch für die Kommunikations- und Datentechnik in Gebäuden jeglicher Art.

Was leisten Installations-Leerrohre?

Installations-Leerrohre bilden eine Infrastruktur für Elektro-, Kommunikations- und Datenleitungen im Gebäude. Ohne solche Infrastrukturen sind Gebäude wie Länder ohne Autobahnen oder Bundesstraßen – irgendwie geht es immer, aber die Verbindungen sind langsam, umständlich, unwirtschaftlich und ganz sicher nicht zukunftssicher. Oft wird der Wert der Rohre nicht sofort erkannt. Erst dann, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern vermisst man sie schmerzlich. Wenn z.B. technische Neuanschaffungen anstehen oder wenn im Zuge einer Renovierung/Sanierung auch die Elektroinstallation erneuert werden soll um neue Technologien ohne großen Aufwand nutzen zu können.

Sichere und normgerechte Elektroinstallation

Darüber hinaus ist man mit dem Leerrohr-Sortiment von FRÄNKISCHE – dem umfangreichsten am Markt – auch unter anderen Blickwinkeln und im Hinblick auf andere Themen auf der sicheren Seite. Beispielsweise beim Brandschutz in Sachen Funktionserhalt, bei außergewöhnlichen Belastungen wie z.B. durch aggressive Flüssigkeiten, bei Störeinflüssen für Daten-, Audio- und Signalleitungen. Nicht zuletzt bei Witterungseinflüssen im Freien, bei Verbiss von Tieren, bei Verlegung im Erdreich oder in Beton und auch in Maschinen. Selbstverständlich auch unter dem Blickwinkel der Einhaltung von Normen und Richtlinien bei der Verlegung.