Deutschland

Verkehrswegeentwässerung

Gut zu wissen

Grundlagen

4 Aufgaben - 1 Lösung

Normen/Richtlinien

Systemübersicht

Partnerunternehmen finden

Anwendungen

Oberbauentwässerung

Regenwassertransport

Schachtsysteme

Bahnentwässerung

 

Verkehrswegeentwässerung – Die wichtigste Nebensache beim Verkehrswegebau

Auch wenn man sie meistens nicht sieht (es sei denn, sie wird gerade verlegt):  Die Verkehrswegeentwässerung gehört zu den wichtigsten Maßnahmen beim Bau, Ausbau und beim Erhalt des Verkehrswegenetzes. Gleichgültig ob Straßenverkehrswege oder Bahn – hier wie da dient das Entwässerungssystem dem Aufnehmen und Ableiten von Regenwasser der Oberfläche, von Wasser aus dem Boden oder von Wasser, das von außerhalb zufließt. Systeme für die Verkehrswegeentwässerung bestehen grundsätzlich aus den Funktionen Regenwasseraufnahme (Oberbauentwässerung) und Regenwassertransport.

Diese Standard-Funktionen werden zunehmend um weitere Funktionen erweitert, wie z.B. Regenwasserbehandlung , -speicherung/-versickerung bzw. -nutzung. Aus der klassischen Verkehrswegeentwässerung wird Zug um Zug ein integriertes System für die Regenwasserbewirtschaftung. Somit ist der zunehmende Anspruch in Richtung Umwelt gegeben.

Normen und Richtlinien

Bei Entwässerungsaufgaben von Bahnanlagen sind zusätzlich die speziellen Anforderungen der DBS 918064 der Deutschen Bahn AG zu beachten, die ganz besondere Qualitäten der eingesetzten Entwässerungsrohre wegen der unterschiedlichen Druckbereiche längs der Gleise verlangt.

Selbstverständlich erfüllen die Systeme von FRÄNKISCHE für alle Varianten der Verkehrswegeentwässerung die normativen Anforderungen und Richtlinien. Für eine fachgerechte Durchführung der Arbeiten sind die wichtigsten Normen die DIN 4262-1, die z.B. eine Grundnorm für Sickerleitungen und Transportrohre stellt und die DIN EN 13476-3, die Abwasserkanäle und -leitungen betrifft. Daneben sind noch zahlreiche Arbeitsblätter und Vorschriften in Verbindung mit der Planung, der Dimensionierung und dem Einbau von Anlagen für die Verkehrswegeentwässerung zu beachten.

Die Einhaltung dieser Normen und Richtlinien stellen einen wichtigen Rahmen dar, damit die gestellten qualitativ höchsten Ansprüche in Richtung Langzeitbeanspruchung, statische Belastbarkeit und Sicherheit auch tatsächlich eingehalten werden können. Umfangreiches Zubehör und ein komplettes Formteileprogramm ermöglichen eine schnelle, individuelle und wirtschaftliche Anpassung an die örtlichen Gegebenheiten.