Für Beratungsanfragen nutzen wir Drittanbieter, welche persönliche Daten über Ihre Aktivität sammeln. Um die Beratungsfunktion auf unserer Website nutzen zu können, stimmen Sie bitte dauerhaft den Cookies der Kategorie "Marketing" zu, indem Sie "Dauerhaft akzeptieren" klicken. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauerhaft akzeptieren

Ihre Cookie-Einwilligung ändern

Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Zurück

Gewerbegebiet "Schörmel" Lkr. Warendorf/Sendenhorst: SediPipe XL Regenwasserbehandlung

Regenwasserbehandlung,Verkehrswegeentwässerung
Gewerbegebiet "Schörmel" Lkr. Warendorf/Sendenhorst: SediPipe XL Regenwasserbehandlung
Gewerbegebiet "Schörmel" Lkr. Warendorf/Sendenhorst: SediPipe XL Regenwasserbehandlung
Gewerbegebiet "Schörmel" Lkr. Warendorf/Sendenhorst: SediPipe XL Regenwasserbehandlung

Auftraggeber/Bauherr:
Abwasserwerk der Stadt Sendenhorst

Planung:
Ing.-Büro Gnegel
Osttor 43, 48324 Sendenhorst

Bauausführung:
Rottmann Bauutnernehmen GmbH
Vorhelmer Str. 115, 59269 Beckum

Ein technisch anspruchsvolles Projekt realisierte die Stadtentwässerung Sendenhorst im Gewerbegebiet Schörmel: eine Regenwasserbehandlungsanlage, die trotz großer Anschlussfläche offen für Veränderungen bleiben muss. Sieben hochleistungsfähige Sedimentationsanlagen SediPipe XL 600/18 reinigen das Regenwasser sicher und zuverlässig, die flexible Erweiterung auf elf Behandlungsanlagen ist jederzeit möglich.
SediPipe XL ist die ideale Lösung, wenn es um die Behandlung belasteter Regenabflüsse beim Anschluss großer Flächen geht. Den Rückhalt von Leichtflüssigkeiten im Havariefall meistert das System bei Trockenwetter spielend. Abgesetzte Grob- und Feinstoffe können sich nach der Sedimentation nicht mehr remobilisieren. Neben der Modularität überzeugen die einfache und robuste Bauweise, der unkomplizierte Einbau und die problemlose Wartung der Regenwasserbehandlungsanlage.

Produkte zu dieser Referenz