AT

Versickerung

Versickerung

Versickern - der Natur zurückgeben

In hoch entwickelten Industrieländern ist die zunehmende Versiegelung großer Flächen eine Ursache für Hochwasser, verschmutztes Grundwasser und Überschwemmungen. Hier verhindern u. a. neue Siedlungen, Straßen und Gewerbegebiete, dass Regenwasser versickern kann. Somit ist der natürliche Wasserkreislauf unterbrochen und muss künstlich wiederhergestellt werden.

Mit unseren Systemlösungen helfen wir angefallenes Niederschlagswasser zu versickern und dem natürlichen Wasserkreislauf wieder zuzuführen. Regen- und Oberflächenwässer sind keine Schmutzwässer. Ihre Einleitung in die Kanalisation sollte möglichst vermieden werden. Dezentrale Versickerung in Form der Mulden-Rigolen, Rohr-Rigolen und Füllkörper-Rigolen bringt Wasser dorthin zurück, wo es hingehört - in den natürlichen Wasserkreislauf.

 

 

  • Füllkörperrigolen vergrößern den Speicherraum deutlich. Auch bei schwierigen Platzverhältnissen können so leistungsfähige Rigolen angeordnet werden.

 

  • Muldenrigolen-Versickerungen nutzen das Schutzpotenzial des Bodens sehr gut; dies führt zu hoher Reinigungswirkung von mitgeführten Stoffen.

 

  • Rohrrigolen-Versickerungsanlagen leiten das Niederschlagswasser mittels überdeckter Rohrgräben ohne Bedarf an versickerungsfähiger Ober-/Freifläche in den Untergrund.

 

 

Produkte

Downloads