Für Beratungsanfragen nutzen wir Drittanbieter, welche persönliche Daten über Ihre Aktivität sammeln. Um die Beratungsfunktion auf unserer Website nutzen zu können, stimmen Sie bitte dauerhaft den Cookies der Kategorie "Marketing" zu, indem Sie "Dauerhaft akzeptieren" klicken. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dauerhaft akzeptieren

Ihre Cookie-Einwilligung ändern

Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Wandeinführung

Wandeinführung im System über Vorbauflansch

Die Hauptanwendung des Abdichtsystems rund um den FA 150 VBF liegt in der Wandeinführung im Bestand sowie im Neubau, bei Wanddurchbrüchen und Kernlochbohrungen bis 150 mm. Der Vorbauflansch erweitert den Einsatzbereich und schafft die Verbindung zur Schwarzen Wanne bei Bauwerksabdichtungen nach DIN 18533: An der Außenwand auf der Hautabdichtung – dem schwarzen Anstrich oder den Bitumenbahnen – wird die zweiteilige Komponente aus einer Flächendichtung und dem Aluminium-Flansch angeschraubt. So entsteht beim Anschrauben eine sichere Dichtebene zwischen Außenwand und Vorbauflansch. Der Vorteil des Systems liegt in der definierten Öffnung des FA 150 VBF, der die passenden Einsätze aufnimmt: den Dichteinsatz FA 150 DE-WR für das Kabelschutzrohr Kabuflex R plus Typ 750, die 3- bzw. 6-fachen Kabel- und Rohrdurchführungen FA 150 DE-KD sowie den Systemdeckel FA 150 SD-WR für Wellrohre in drei Nennweiten.

Sie haben Fragen zu Wandeinführung?

Sichere Durchführung in Gebäuden mit Keller für "Schwarze und Weiße Wanne"

Zum Andübeln über Wanddurchbrüche oder Kernlochbohrungen

 

Zugelassene Produkte:

  • Kabuflex R plus Typ 750 und 450
  • FA 150 VBF (1 bar)
  • FA 150 DE-WR (1 bar )*
  • FA 150 DE-KD (0,5 bar)
  • FA 150 SD-WR (0,5 bar)

Der Dichteinsatz FA 150 150 DE-KD ist für Rohre von 7 bis 54 mm Ø geeignet

 

Zugelassene Produkte:

  • Kabel von 7 bis 54 mm Ø
  • Kabuflex R plus Typ 450
  • FFkuS-EM-F-105 co2ntrol
  • FFKuS-EM-F-105 Highspeed
  • FFKuS-EM-F Highspeed
  • Rohre für Glasfaser ab 7 mm

*Geprüfte Dichtheit bis mindestens 1 bar nach DVGW VP 601 nur in der Kombination mit Kabuflex R plus Typ 750.

Downloads