Ihr Webbrowser ist veraltet.

Um den vollen Funktionsumfang unserer Website nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Industriemechaniker (m/w/d)

Du reparierst gerne Dinge im Haushalt, würdest aber lieber an großen Maschinen schrauben?

Als Industriemechaniker stellst du Bauteile für Maschinen her, baust sie zusammen und bringst sie wieder zum Laufen. Du erwirbst Kenntnisse in der Metallbearbeitung und in den Grundlagen der Elektrotechnik. Flex oder Feile? Du weißt, welche Werkzeuge und Materialien man braucht und wie man sie einsetzt. Und damit die Maschine am Ende auch das tut, was sie tun soll, überprüfst du deine Arbeit mithilfe von Messgeräten und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten durch.

Details zur Ausbildung  
   
Ausbildungsort Königsberg
Berufsschule Heinrich-Thein-Schule, Haßfurt
Ausbildungsdauer 3,5 Jahre
Ausbildung im dualen System Wöchentlicher Unterricht an der Berufsschule in Haßfurt begleitet die betriebliche Ausbildung.
Abschluss Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer
Dein späterer Tätigkeitsbereich Deine Hauptaufgabe ist das Einrichten und die Inbetriebnahme von Anlagen in der Montage, im Maschinenbau, in der Instandhaltung, in der Konstruktion oder in der Werkstoffprüfung.

Mögliche Weiterbildungen

  • Industriemeister (m/w/d) IHK
  • staatlich geprüfter Techniker (m/w/d)
  • fachbezogene Qualifizierungen

Join the #yellowfamily 🖤💛

Starte deine Ausbildung mit FRÄNKISCHE

„Hi, mein Name ist Elena. Als ich 2015 meine Ausbildung zur Industriemechanikerin begonnen habe, ist mir gleich aufgefallen, was für eine große Bedeutung das Wort ‚Familie‘ bei FRÄNKISCHE hat. Da mein Vater auch hier arbeitet, ist es mir leicht gefallen, Anschluss zu finden und mich einzuleben. Nach der Lehre wurde ich als technische Zeichnerin für Betriebsmittel übernommen – ein Beruf, der mich schon seit meiner Schulzeit interessiert. Die Arbeit macht mir viel Spaß, nicht nur wegen der abwechslungsreichen Aufgaben, sondern auch aufgrund der angenehmen Arbeitsatmosphäre und Teambereitschaft meiner Kollegen!“

Elena Heurung
technische Zeichnerin

Das könnte dich auch interessieren