RigoClean mit seitlichem Zulauf

Beschreibung

Versickerungsanlagen müssen dauerhaft funktionieren. Durch Eintrag von Schmutz kann die Versickerungsleistung einer Rigole stetig abnehmen. Der RigoClean-Reinigungsschacht hält Grobschmutz und Feinanteile bis 0,5 mm zurück und gewährleistet so die Funktion der Rigole. Darüber hinaus werden Schwimmstoffe bzw. Leichtflüssigkeiten zurückgehalten. RigoClean mit seitlichem Zulauf wird der Rigole direkt vorgeschaltet. Der Zulauf erfolgt über herkömmliche Straßen- oder Hofabläufe bzw. von Dachflächen.

Anwendung

RigoClean ist für Dachabflüsse bzw. für gering belastete Abflüsse befestigter Flächen vorgesehen. RigoClean kann auch als Vorreinigungsstufe vor SediPipe oder SediSubstrator eingesetzt werden. RigoClean mit seitlichem Zulauf ist bis 500 bzw. bis 1000 m2 anschließbare Fläche ausgelegt.

Durchgangswert nach DWA-Merkblatt M 153: 0,8

Merkmale

  • Regenwasserreinigungsschacht mit herausziehbarer Siebplatte
  • RigoClean 500 mit seitlichem Zulauf:
  • Bis 500 m2 anschließbare Fläche;
  • Zu- und Ablauf DN 150 KG;
  • DA = 400; DI = 350; H = 1650 mm
  • RigoClean 1000 mit seitlichem Zulauf:
  • Bis 1000 m2 anschließbare Fläche;
  • Zu- und Ablauf DN 200 KG;
  • DA = 600; DI = 500; H = 1680 mm