Zurück

Harrislee, B 200 Umbau GÜ Kupfermühle

Regenwasserbehandlung,Regenwasserbewirtschaftung

 

 

Nach Rückbau des alten Zollhofes am Grenzübergang Kupfermühle/Krusau, wurde eine großzügige Neugestaltung des Grenzübergangbereiches geplant. Zur Behandlung der belasteten Regenabflüsse hat man als Vorreinigungsstufe SediPipeXL 600/12 eingesetzt. Baulich wurde die Sedimentationsanlage vor dem RigoCollect-Behälter angeordnet. Die Anlage ist in Sachen Wartungsintervall und Ausführung sehr benutzerfreundlich - dies kann komplett von außen erfolgen.

Regenwasserrückhaltebecken RigoCollect:

Die Ausführung erfolgte als RigoCollect-System, bestehend aus Rigofill-inspect Speicherblöcken und QuadroControl-Schächten, mit einer Kunststoff-Dichtungsbahn ummantelt. Der gedrosselte Abfluss wird über RigoLimit V, einem nachgeschalteten Wirbeldrosselschacht, geregelt.

Produkte zu dieser Referenz

Downloads zu dieser Referenz