DE

Durchdachte Systeme für ein lebenswertes Stadtklima

Zusammenspiel von Dachbegrünung im Hochbau und Regenwassermanagement im Tiefbau
Zusammenspiel Dachbegrünung und Regenwassermanagement
Dachbegrünung in der Stadt

Dachbegrünung trifft auf Regenwassermanagement

Urbane Hitzeinseln, Starkregen und Überflutungen: Städte zeigen sich besonders betroffen und verwundbar durch Extremwetterereignisse. Dichte Bebauung und die zunehmende Versiegelung von Flächen führen dazu, dass sich Städte verstärkt aufheizen und gleichzeitig kein Raum für die Versickerung und Verdunstung von Regenwasser vorhanden ist. Eine verheerende Kombination, die extreme Hitze und Überflutungen zur Folge hat, die wiederum zu gesundheitlichen Problemen bei den Bewohnern und Sachschäden in Millionenhöhe führt.

Um den Folgen des Klimawandels im urbanen Raum entgegenzuwirken, bedarf es intelligenter und zukunftssicherer Lösungen für eine klimagerechte Stadt- und Infrastrukturplanung.

Übersicht

Web-Seminarreihe Klimaretter Verdunstung

Tagtäglich werden in Deutschland etwa 74 Hektar unberührte Natur mit Verkehrs-, Wohn- und Industrieflächen versiegelt und damit aus dem natürlichen Wasserkreislauf gezogen. Die negativen Folgen liegen auf der Hand: Urbane Hitzeinseln und urbane Sturzfluten. Verdichtetes Bauen und versiegelte Flächen verwandeln Städte in Wärmespeicher. Herausforderungen, die es zu lösen gilt.

Wir laden Sie deshalb ein, im Rahmen unserer Online-Seminarreihe "Die Wiederherstellung des natürlichen Wasserhaushalts" Lösungsansätze zu finden, mit denen Sie die gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Stichwort: Einleitbeschränkung, Abflussbeiwert, Notentwässerung, Nachweis Überflutungschutz. Unter dem Motto „Smarte Verknüpfung – Hochbau/Gründach trifft Tiefbau“ zeigen Ihnen die Spezialisten von FRÄNKISCHE Rohrwerke gemeinsam mit LORO und Optigrün die verschiedenen Lösungsansätze, wie Sie zum Beispiel die Verdunstungsleistung steigern können und somit dazu beitragen, unsere Städte wieder etwas lebenswerter zu machen.

 

Neue Termine folgen!

 

Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald neue Termine verfügbar sind.

 

Bleiben Sie up to date!

NEWSLETTER

 

Alle News von FRÄNKISCHE direkt im Posteingang.

Verpassen Sie keine Terminankündigungen, nützliche Praxistipps sowie alle Infos zu unseren Produkten und Neuheiten!

Unsere Lösung: Retentions-Dachbegrünung mit effizientem Regenwassermanagement vereinen

Dachbegrünung mit effizientem Regenwassermanagement

Extremwetterereignisse sind Teil unserer Klimasituation und werden es auch langfristig bleiben: was jetzt benötigt wird sind Maßnahmen, die hier und heute Abhilfe schaffen und die Folgen mindern. Grünflächen in Städten besitzen dafür großes Potenzial: In dicht bebauten Gebieten, wo Platz rar ist, bietet sich die Nutzung von Dachflächen an, um grünen Raum zu schaffen. Gründächer tragen durch ihre Funktion der Verdunstung wesentlich dazu bei, die Stadt abzukühlen. Sogenannte Retentionsdächer können größere Mengen Regenwasser aufnehmen und speichern, die Begrünung damit bewässern und eine hohe Verdunstung erzielen.

Jedoch sind Retentionsdächern etwa durch Statik und Platzmangel Grenzen gesetzt, welche gerade im Fall von Extremwetterereignissen durchbrochen/erweitert werden müssen. Ergänzende Regenwassermanagement-Systeme öffnen diese Grenzen und ermöglichen eine ganzheitliche Lösung, indem unterirdische Speicher überschüssiges Wasser bei Starkregen aufnehmen und es später dem Gründach wieder zur Verdunstung zuführen. So wird durch das Zusammenspiel von Dachbegrünung und Regenwassermanagement die natürliche Regenwasserbilanz wiederhergestellt.

Natürliche Regenwasserbilanz herstellen

Dachbegrünung trifft auf Regenwassermanagement

Partnerschaft für klimagerechte Systemlösungen – FRÄNKISCHE und OPTIGRÜN

In einer strategischen Partnerschaft gehen FRÄNKISCHE und OPTIGRÜN die Herausforderungen des Klimawandels in Städten an. Gemeinsam bieten die marktführenden Unternehmen für Regenwassermanagement und Dachbegrünung eine gesamtheitliche Lösung an, um die Folgen von urbanen Sturzfluten und urbanen Hitzeinseln langfristig abmildern zu können.

opitgrün Hauptsitz

FRÄNKISCHE – international aufgestelltes Familienunternehmen

FRÄNKISCHE ist ein 1906 gegründetes Familienunternehmen mit rund 4.500 Beschäftigten an weltweit 22 Standorten. Die Firmengruppe ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Rohren, Schächten und Systemkomponenten aus Kunststoff und Metall für Hoch- und Tiefbau sowie Automotive und Industrie. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von circa 580 Millionen Euro.

Dachbegrünung weltweit: OPTIGRÜN international AG

Die OPTIGRÜN international AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen für Dachbegrünung. Der Marktführer mit Sitz in Göggingen im Südwesten Deutschlands begrünte 2019 ca. 3,7 Millionen Quadratmeter Dachfläche in verschiedenen Varianten weltweit. Das Unternehmen verfügt über fast 50 Jahre Erfahrung und Know-how in der Dachbegrünung, seine rund 100 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von über 60 Millionen Euro.

Download und Kontakt

Flyer und Informationen

Ihre Anfrage / Prospektanforderung

FÜLLEN SIE DAS FORMULAR UNTER ANGABE DER GEWÜNSCHTEN STÜCKZAHL SOWIE IHRER ADRESSDATEN AUS UND SIE ERHALTEN DAS GEWÜNSCHTE INFORMATIONSMATERIAL POSTALISCH ZUGESCHICKT. IHRE DATEN WERDEN IM ZWECKE DER DATENVERARBEITUNG IM CRM SYSTEM GESPEICHERT.
Ich wünsche Informationsmaterial postalisch zugeschickt:

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier!

Ihre Ansprechpartner