Kabuflex R

Beschreibung

Flexibles Kabelschutzrohr als Ringware in Verbundrohrbauweise (außen gewellt mit Innenrohr) gemäß DIN EN 61386-24 mit Muffe (sanddichte Ausführung). Es kann aufgrund der Ringbundware und seiner Flexibilität über größere Strecken ohne Muffen und Bögen verlegt werden und dient meist als Abzweigung von größeren Verlegeeinheiten zu Gebäuden oder Signalanlagen.

 

 

Anwendung

Als flexibles Schutz- oder Leerrohr für die Erdverlegung.

Merkmale

  • Material PE
  • Nennweiten DN 40 - DN 200
  • Fertigung und Prüfung gemäß DIN EN 61386-24
  • Druckfestigkeitsklasse 450 (Standardtyp)
  • Länge Ringbund 25 m bzw. 50 m
  • Standardfarbe schwarz (weitere Farben und Sonderqualitäten auf Anfrage lieferbar)
  • flexibel, mit Einzugsschnur
  • halogenfrei
  • Doppelsteckmuffen für sanddichte Verbindungen (SD), mit Profildichtringen wasserdichte Verbindung (WD)
  • CE

Vorteil

  • gute Stabilität bei gleichzeitig enormer Flexibilität
  • enge Verlegeradien möglich
  • problemloser Transport und leichte Handhabung auf der Baustelle
  • optimaler Rohrquerschnitt im Biegebereich
  • keine Muffen und Bögen erforderlich, deshalb schnelle Verlegung
  • serienmäßige Einzugsschnur erleichtert das Einziehen des Kabelzugdrahtes bzw. -seiles